Beauftragung Arbeitsrecht / Kündigungsschutz

Über das folgende Formular können Sie uns nach Erhalt einer arbeitgeberseitigen Kündigung sämtliche erforderlichen Daten zukommen lassen, die wir benötigen um für Sie fristgerecht, innerhalb von drei Wochen nach Zugang der Kündigung, beim für Sie zuständigen Arbeitsgericht eine Kündigungsschutzklage einzureichen.

Für weitere Rückfragen stehen wir selbstverständlich auch persönlich und telefonisch zur Verfügung.

Nach Einreichung der Kündigungsschutzklage dauert es erfahrungsgemäß 4-6 Wochen, bis ein sogenannter Gütetermin seitens des Arbeitsgerichtes anberaumt wird.
In einem solchen Gütetermin findet  das erste Schlichtungsgespräch zwischen den Parteien statt.

In ca. 70 % der Fälle, wird bereits in diesem Termin eine vernünftige Lösung für beide Parteien gefunden.

Da eine Kündigung nach dem Gesetz als rechtmäßig angesehen wird, wenn nicht binnen drei Wochen beim Arbeitsgericht eine Kündigungsschutzklage eingereicht wurden, ist Eile geboten.
Dies ist mit ein Grund, warum wir ihnen mit diesem Service rund um die Uhr zur Verfügung stehen.

Wenn ihnen kein Scanner zur Verfügung steht, um uns Dokumente zukommen zu lassen, so können sie parallel zu dem Fragebogen uns die Dokumente als Bilddateien (etwa Handyfoto) per E-Mail zukommen lassen.
E-Mails bitte an folgende Adresse: Info(ät)onlineadvokaten.de

Formulare

Hier bitte unsere Vollmacht herunterladen, ausdrucken, unterschreiben und wieder einscannen.

Hier bitte unsere Widerrufsbelehrung herunterladen, ausdrucken, unterschreiben und wieder einscannen.

Beauftragung



Hier bitte Ihre Telefonnummer bekannt geben unter der Sie für Rückfragen zur Verfügung stehen:*

Hier bitte den Arbeitsvertrag hochladen, falls vorhanden:

Hier bitte die eingescannte Kündigung hochladen:

Hier bitte Ihe komplette Anschrift eintragen, wenn abweichend vom Kündigungsadressat in der übersandten Kündigung:

Ihr Geburtsdatum:

Familienstand:

Unterhaltberechtigte Kinder?

Bitte laden Sie die unterzeichnete Vollmacht zu uns hoch:

Bitte laden Sie die unterzeichnete Widerrufsbelehrung zu uns hoch:

Ihre Rechtsschutzversicherung:

Ihre Versicherungsnummer:

Hinsichtlich Ihres Arbeitsverhältnisses benötigen wir zur Erstellung der Klage einige Informationen:
Beginn des Beschäftigungsverhältnisses, d.h. ggf. auch vorheriges geringfügiges Beschäftigungsverhältnis etc.:

Zur Ermittlung Ihres Bruttogehalts sollten Sie hier Ihre letzte Dezemberabrechnung hochladen und uns übersenden:

Falls keine Abrechnung übersandt werden kann, bitte Bruttogehalt in € ( incl aller Nebenleistungen, d.h. Urlaubs-, Weihnachtsgeld, PKW etc):

Ihre reguläre Wochenarbeitszeit:

Besteht besonderer Kündigungsschutz?

Arbeitgeberadresse, soweit nicht aus dem Kündigungsschreiben ersichtlich:

Anzahl der Miarbeiter ausschließlich der Auszubildenen ca.:

Besteht ein Betriebs-/Personalrat*

Falls der Arbeitgeber einen Grund für die Kündigung genannt hat, können Sie uns diesen hier mitteilen.

Falls wir zusäzlich noch offene Forderungen, Zeugnis oder Arbeitspapiere einklagen sollen, teilen Sie uns dies bitte hier mit:

Mit einer Beauftragung entstehen anwaltliche Vergütungsansprüche, die nach RVG nach Gegenstandswert abgerechnet werden, wenn nichts anderes vereinbart wurde (z.B. Stundensatz).

Abschließend weisen wir darauf hin, dass nach § 12a ArbGG die Kostenerstattung in arbeitsgerichtlichen Auseinandersetzungen der ersten Instanz grundsätzlich ausgeschlossen ist. Dies bedeutet, dass Sie unabhängig vom Ausgang des Verfahrens, also auch wenn Sie gewinnen sollten, die Kosten des von Ihnen beauftragten Rechtsanwalts selbst zu tragen haben, soweit keine Rechtsschutzversicherung für diese Kosten aufkommt.

Auf die grundsätzliche Möglichkeit, Prozesskostenhilfe/Beratungshilfe zu erhalten, weisen wir Sie hin. Sollte dies gewünscht sein, so können Sie die entsprechenden Formulare unter unserem Menü Formulare herunterladen.

Wir informieren außerdem dahingehend, dass Sie sich nach Zugang einer Kündigung unverzüglich, regelmäßig innerhalb einer Woche, bei der zuständigen Agentur für Arbeit arbeitssuchend melden müssen, um keine Kürzung oder Sperre des Arbeitslosengeldes zu riskieren.

Sollten Sie weitere Schreiben vom Arbeitgeber erhalten, so senden Sie diese bitte unverzüglich in Kopie an uns, gern auch per E-Mail an info(ät)onlineadvokaten.de .

Ihr Fachanwälte Team der Kanzlei Korte, Reckels, Ruhwinkel und Lammers
Sofern wir für Sie Prozeßkostenhilfe beantragen sollen, können Sie hier das ausgefüllte und abgespeicherte Formular wieder hochladen.

Widerrufsbelehrung:

Widerrufsrecht:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen. Die Frist beginnt ab dem Tag des Vertragsschlusses.Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Rechtsanwälte Korte, Reckels, Ruhwinkel und Lammers
Roonstr. 2
48599 Gronau

Fax: 02562/7011033

E-Mail: info@onlineadvokaten.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (zum Beispiel ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss diesen Vertrag zu widerrufen informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Besonderer Hinweis zum vorzeitigen Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht erlischt, bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen, wenn die Dienstleistung vollständig erbracht wurde und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen wurde, nachdem der Verbraucher dazu seine ausdrückliche Zustimmung gegeben hat und gleichzeitig seine Kenntnis davon bestätigt hat dass er sein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch den Unternehmer verliert.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an

Rechtsanwälte Korte, Reckels, Ruhwinkel und Lammers
Roonstr. 2
48599 Gronau

Fax: 02562/7011033

E-Mail: info@onlineadvokaten.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) das von mir/uns abgeschlossene Mandat über die Erbringung der folgender Dienstleistung:

– Mandat vom …….
– in Sachen …………..
– Anschrift des/der Mandanten
– Unterschrift des/der Mandanten
– Datum
_______________
(*) Unzutreffendes streichen.